Randale um jeden Preis

25.11.20 
Schon lange wollte ich einmal die Brücke schlagen, weg von der Linie Links - Rechts. Hin zur Realität: Rechts die Nazis, links die faulen Socken, die sich vom Staat ernähren lassen wollen und sich Wohnraum verschaffen und dann eine Menge Leute, die meines sich positionieren müssen, weil eh alles Scheiße ist. Welche Aggressivität schlägt dem Fernsehzuschauer entgegen, wenn man die Leute fragt wie sie zu der Meinung (Verschwörung, Corvid-19-Lüge) kommen. Eine Corvid-19-Genesene wirft man vor ihre Krankheit nie durchlitten zu haben, und fragt, was man denn ihr zahle?  Wieso glaubt man einer Zeugin nicht und Leuten mit obskuren Geschichten? Ich las, dass man an einem Ort jeder Person ohne Maske eine 250€ Strafe auferlegte. Selbst Diabetis-Kranke mussten die Strafe zahlen, obwohl sie ja wegen ihrer Erkrankung Essen zu sich nehmen müßten. Sehen Sie, dass ist so eine Lüge. Keine Ahnung von Nichts aber das M--ündchen aufreissen. Lärm erstetzt Logik!! Denn ein Zuckerkranker muss erst einma Zucker messen. Das kann er normal nur im Sitzen mit Fingerritzen (nur wenige haben einen Sensor, der sich melden würde). Und nun? Nur wenn der Diabetiker UNTERZucke hat, muss er.... aber nicht speisen, sondern 1-2 Portionen TRAUBENZUCKER zu sich nehmen und weiter geht die Demo. 

Eine andere Idiotin (anders kann man es ja wohl nicht nennen) hat sich anfangs gerühmt mit dabei gewesen zu sein bei der Demo. Als es ihr - auf einer normalen SozMedia-Seite - kalt entgegen schlug, behauptet sie dann, sie sei ja nicht "deren" Meinung und auch sonst normal. Normal? Normal ist doch jedem Teilnehmer einer Demo klar, dass die Summe (Anzahl) der Demonstranten die Meinung der Rädelsführer stärkt Und bei den Anti-Corona Gegner sind doch kaum Leute dabei, die aus logischen und verständlichen Gründen daran teilnehmen. Um mal die Meinung von "Gabi" zu nutzen: Nein, es ist nicht so, dass "...die uns alles..." an Freiheit nehmen, sondern den Versuch unternehmen, das Volk insgesamt zu schützen. Wer eine Idee hat, wie man die Corvid-19-Pandemie in den Griff bekommt, sollte sich mit diesen Ideen an die Öffentlichkeit wenden. Soz-Media, BILD, RTL oder wen auch immer.

Nur meckern... OK, das sind die Zünder für die AfD. Auch nach Hitler war es ja keiner gewesen... ick wundere mir aba schon, det de alle damals den "Atsche" zugejubelt haben "ich will ein Kind von dir" (Augen- und Ohrenzeugenberichte). 


Neo-Nazis? Linksradikale? Hooligans? 

Wem hiflt diese Umschreibung? Liegt das Problem in der politischen Meinung, der Zugehörigkeit zu einer Gruppe, oder gibt es gar eine Toleranz im Volk?

Beispiel Hooligans

Sardinen

 

Der folgende Link ("Winterselection") ist kein offizeller Link der Sport-Welt. Aber trotzdem fast so gut - nur schneller... 

Impressum 

Borkumer Str. 60
90425 Nürnberg

Kontakt

über meine eMail 
holger*musswitz.de
info*galopprennen.org
* steht für <at>

Rechtsfragen - Haftung

Für diese Seite gelten - insbesondere soweit es sich um Texte handelt, die im Zusammenhang mit den Tipps und Informationen zum Galopprennen betreffen - die auf der Seite www.galopprennen.org gemachten Rechtshinweise. Dies gilt auch in Bezug auf den Verweis zur Spielsucht. 


Auf dieser Seite sind - egal zu welchem Thema - Angaben und Meinungen jene des Inhabers dieser Seite ohne jegliche rechtliche Verbindlichkeit. Hierunter sind ausdrücklich auch Haftungsfragen aus falschen Angaben und Irrtümern zu verstehen. Sie solten und müssen selbst überprüfen, ob die Informationen korrekt sind. Gerade in Bezug auf die Pferderennen sind Irrtümer in der Person, in der Sache (Pferd, Ort, Zeit) möglich, da ich selbst von anderer Seite Informationen beziehe, die zwar gewissenhaft geprüft wurden, dennoch nicht frei von Irrtümern sein müssen. 




Das Bild oben zeigt mich in der "Galerie" mit dem Server und drei Bildschirmen, an dem ich drei Rennen gleichzeitig verfolgen kann. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holger Mußwitz